Uncategorized

Ein entspannter Tag am Strand in Playa Blanca


Tagged: , , , , , , ,

Der ideale Zeitvertreib für einen heißen Sonntag an der karibischen Küste von Santa Marta heißt Baden gehen! Nachdem wir den Hauseigenen Pool zur Genüge getestet hatten wollten wir an einen schönen Strand. Im ideal Fall mit weißem Sand und türkisem Wasser.

Wir fuhren mit dem Bus nach Rodadero und gingen zu Fuß bis zur Bootsanlegestelle. Dort passte uns schon eine geschäftige Frau ab und warb uns als Kunden für ihre Bootsfirma an. 10 000 Kolumbianische Pesos (ca 3 €) kostet die Hin- und Rückfahrt pro Person.

RIMG0166b RIMG0185

Wir bekamen ein Ticket, welches wir sorgfältig verstauten da es auch unsere Rückfahrkarte darstellt und kletterten in das Boot. Innerhalb von 2 Minuten war das Boot mit Passagieren gefüllt und wir auf dem Weg zum Strand. Die Überfahrt dauerte ca 10 Minuten. Wir fuhren vorbei an einem Marine Park und einer felsigen Insel und gelangten schließlich in Sichtweite des Strandes.

RIMG0188

Genauso hatten wir uns das vorgestellt. Türkises Wasser und weißer Sand, nur die roten Schattenzelte am Strand irritieren ein wenig die Idylle. Wir sprangen von Bord und spazierten den Strand entlang. Schon wurden uns die ersten Schattenplätze angeboten. Anfangs war der Preis noch sehr hoch mit 50 000, schließlich waren es noch 20 000 und zum Schluss bekamen wir ein Zelt mit drei Stühlen in der zweiten Reihe um 10 000 Pesos. Es lohnt sich also nicht gleich das erste Angebot anzunehmen. Fleischen und Preisvergleichen ist in Kolumbien an der Tagesordnung. Auch sollte man immer zuerst nach dem Preis fragen bevor man etwas bestellt.

RIMG0231a RIMG0194

Die Stühle wurden besetzt, die Körper eingecremt und dann nichts wie ab ins kühle Nass! Herrlich erfrischend und glasklar ist was Wasser im Playa Blanca. Die Stunden verflogen nur so.
Zwischendurch genossen wir die von Händlern angebotenen Snacks wie Avocado, Kokoseis und lokalen Getränken.
Wir waren von der Avocado und unserem mitgebrachten Bananenchips so voll dass wir gar nicht eines der vielen Restaurants besucht haben. Falls euch also nach essen gehen ist, am Playa Blanca gibt es viele Restaurants die lokale Küche und viele Fischgerichte anbieten.
Wasser haben wir uns von zu Hause mitgenommen, was ratsam ist wenn man nicht den ganzen Tag Softdrinks trinken möchte.

RIMG0191b RIMG0232b
Schließlich fotografierte ich den Strand noch ausgiebig und unsere Zeltnachbarin bat sich als Fotografin an und so haben wir auch noch ein paar Pärchen Fotos bekommen.

Die Boote zurück gehen alle paar Minuten. Einfach das Ticket vorweisen und schon geht’s wieder an Bord und zurück ans Festland.

RIMG0231ss RIMG0170

Playa Blanca ist echt empfehlenswert wenn ihr genug von den Stränden in Rodadero und Santa Marta habt und kühles Wasser und eine Bootsfahrt genießen möchtet!

– Marlies & Rene

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s